1. Wie logge ich mich in den Account ein?


Unser Account-Login

StartseiteAm Anfang steht das Einloggen in den Kundenbereich. Auf der Seite suleitec.de finden Sie zwei Zugänge zum Account-Login. Der erste Link zum Login findet sich ganz oben rechts im Headerbild, der zweite im linken Randmenü.

Beide Zugänge führen auf dieselbe Login-Seite.

 

Sobald sie einen der beiden Links angeklickt haben, wird die Login-Seite für Suleitec-Accounts aufgerufen.

Login-SeiteAuf der Login-Seite finden Sie zwei verschiedene Logins. Oben steht der Account-Login, über den man Email-Adressen  und Domains anlegen, Datenbanken verwalte, Verzeichnisschutz aktivieren und unsere Installations-Tools nutzen kann.

Darunter sehen Sie den WebMail Login über den Sie den Webmail-Bereich erreichen. Hier können Sie Emails abrufen und schreiben, mit Dateianhängen versehen und versenden, den Spam-Filter aktivieren und Kalender, Adressbuch, Erinnerungs-Mails und Autoresponder nutzen.

Mit den von uns erhaltenen Zugangsdaten können Sie sich jetzt in den Accountbereich einloggen. Geben Sie dazu entweder den von uns erhaltenen Login-Namen oder den Domainnamen der Hauptdomain in das Feld Domain oder Login ein und das Passwort ins Passwort-Feld, danach klicken Sie auf die Weiter-Schaltfläche.

 

Übersicht

Nach dem Einloggen in die Account-Verwaltung sehen Sie den Account-Startbildschirm. Hier informieren wir Sie über die Leistung,  über die verfügbaren PHP- und MySql-Versionen und die Nutzung der weiteren Ressourcen.

Startseite AccountverwaltungAm linken Rand finden Sie das Menü, mit dem Sie durch die Account- und Domainverwaltung navigieren und die einzelnen Funktionen aufrufen können.

Beachten Sie bitte: Ihre Änderungen im Account-Bereich werden nicht sofort, sondern mit einer Verzögerung im Minutenbereich auf dem Server wirksam.

Wenn Sie in der Accountverwaltung dies Fragezeichen  sehen, können Sie einen zusätzlichen Hilfetext abrufen, indem Sie einfach den Mauspfeil auf das Fragezeichen positionieren.

Unter Ressourcen können Sie auf einen Blick erkennen, wie viele Ihrer möglichen Ressourcen Sie genutzt, reserviert und noch zur Verfügung haben. Diese Angaben werden für

  • Unteraccounts
  • Speicherplatz
  • Domains
  • Subdomains
  • Email-Postfächer
  • Email-Weiterleitungen
  • Email-Mailinglisten
  • Zusätzliche FTP-Nutzer
  • Datenbanken
  • Cronjobs

 

gemacht.

Account-StatistikIn der Leistungsübersicht können Sie sich über den aktuell belegten Speicherplatz genauer informieren. Beim Klick auf den Link sehen Sie die Speichernutzung in Form von zwei Tortendiagrammen und darunter als Textliste mit den Daten der einzelnen Accounts.

Sie können über den Reiter Datentransfer in dieser Speicherplatz-Übersicht direkt zur Transferübersicht gelangen, die Sie alternativ in der Leistungsübersicht auf der Startseite der Accountverwaltung anklicken können.

 

Anlegen und Verwalten von Unteraccounts für Domains und Subdomains

 

Zur Anlage eines Unteraccounts klicken Sie bitte den Menüpunkt Unteraccount im linken Seitenmenü an. Es erscheint die Eingabemaske für neue Unteraccounts.

Unteraccount anlegenZunächst müssen Sie den Domainnamen eingeben. Durch Umklicken des Reiters, der beim Aufruf auf als Domain steht, können Sie wahlweise auch mit als Subdomain eine Subdomain oder einen Account ohne Host anlegen.

Zu den Accountdaten gehört ein Kommentar für Ihre Übersicht und das Kunden-Admin-Passwort, das sie direkt eingeben können. Alternativ wird ein Zufallspasswort erzeugt, wenn Sie den entsprechenden Haken setzen. Das Passwort muss wiederholt werden, um Probleme durch Tippfehler zu vermeiden.

Jetzt können Sie diesem Unteraccount die gewünschten Ressourcen zuordnen. Dabei sehen Sie zur Unterstützung der Ressourcenzuordnung, was im Einzelnen aktuell noch zur Verfügung steht.

Bei den zusätzlichen Einstellungen können Sie festlegen, ob ein Kunden-Admin-Zugang angelegt werden soll, ob Software-Installationen aus unserem Pool möglich sein sollen, ob Verzeichnisschutz ermöglicht werden soll und ob die Statistiken zu diesem Unteraccount geschützt werden sollen.

Mit Klick auf die Schaltfläche speichern wird der Unteraccount angelegt. Sie erhalten dann eine entsprechende Bestätigung auf dem Bildschirm:Bestätigung

 

Anlegen und Verwalten von Domains oder Subdomains im bestehenden FTP Account

 

Die DomainlisteÜber den Menüpunkt Domain rufen Sie die Domainliste auf. Alle Domains werden angezeigt, über die Icons hinter jeder einzelnen Domain können Sie diese löschen oder bearbeiten. Die Suchfunktion hilft, wenn die Domainliste sehr lang ist und akzeptiert auch einen Teil des Domainnamens. Rechts oberhalb der Liste finden Sie den Link zur Neuanlage einer Domain.

Zur Anlage einer neuen Domain klicken Sie auf den Link rechts über der Liste. Das ruft den Eingabedialog für neue Domains auf. Hier geben Sie zunächst den Namen der gewünschten Domain (Second-Level ohne www. davor) an. Die Top-Level-Domain (TLD) können Sie dabei mit dem Selektor auswählen.

Im Feld Verzeichnis oder Domain entscheiden Sie, ob ein Verzeichnis auf Ihrem Webspace beginnend mit einem Slash oder eine Weiterleitung zu einer anderen Domain erzeugen wollen.

Neue DomainBei Zuordnung eines Verzeichnisses nimmt dieses die Seiten auf, die über diesen Domainnamen aufgerufen werden. Wenn Sie eine Weiterleitung eintragen, wird mit dem Domainnamen auf eine andere Domain weiter geleitet. Welchen Status der Server zur Weiterleitung angibt, können Sie über den Selektor auswählen. Normalerweise wird das 301 (permanent) sein.

Abschließend können Sie noch die Statistik konfigurieren. Als Sprachen werden Deutsch und Englisch unterstützt, die Auswahl geschieht über den Radio-Button. Über einen weiteren Radio-Button wählen Sie aus, ob Sie eine kompakte, erweiterte oder detaillierte Statistik haben möchten.

Die Einstellung kompakt erzeugt das System die Statistikdateien im Hauptverzeichnis, ist erweitert eingestellt, werden sie im Pfad der Domain erzeugt. Bei der Einstellung detailliert kommen die Statistikdateien in ein separates Verzeichnis im Domainpfad.

Wenn Sie Statistik schützen aktivieren, wird das Statistikverzeichnis mit einem Zugangsschutz versehen. Die Zugangsdaten finden Sie dann unter Tools / Verzeichnisschutz.

Ein Klick auf die Schaltfläche speichern legt die neue Domain entsprechend Ihren Einstellungen an und Sie können die angelegte Domain jetzt bestellen.

2011-03-22 13:54 Suleitec Support Team {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 5 (2 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.