2. Wie kann ich E-Mail-Adressen anlegen und verwalten?


 

Über den Menüpunkt Email erreichen Sie die drei Unterbereiche, in denen Sie E-Mail-Postfächer, E-Mail-Weiterleitungen und Mailinglisten anlegen und pflegen können.

E-Mail-Postfach

Liste der PostfächerZum Senden und Empfangen von Emails brauchen Sie eine E-Mail-Adresse und ein E-Mail-Postfach. Über den Menüpunkt E-Mail-Postfach kommen Sie zur Liste der angelegten Postfächer. In der Liste stehen alle schon angelegten Postfächer zu allen Domains und Subdomains dieses Accounts.

Hinter jeder E-Mail-Adresse steht der Benutzername und drei Icons, über die  die Funktionen Login, Bearbeiten und Löschen aufgerufen werden können.

Eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden eines E-Mail-Postfachs, wenn in diesem Account schon viele Postfächer angelegt sind.

Rechts oberhalb der Liste sehen Sie den Link Neues Postfach anlegen. Ein Klick auf diesen Link ruft den Eingabedialog für neue Postfächer auf.

Neues Postfach anlegenZunächst sehen Sie einen deutlichen Hinweis auf die Maximalgröße des Postfach EINGANGS von 1 Gigabyte mit der Aufforderung, die Emails regelmäßig abzurufen. Dieses limit gilt nicht für Unetrordner innerhalt eines Postfachs, sondern nur für den Eingang. Wenn Sie einen Tarif mit 50 GB Speicherplatz haben udn genug Speicher frei ist - kann Ihr Postfach durchaus auch 50 GB Speicher belegen - lediglich der Eingangsordner ist auf 1 GB beschränkt.
Darunter können Sie ein neues Postfach anlegen. Sie geben nur den Präfix der E-Mail-Adresse an. Das @-Zeichen ist voreingestellt und die Domain wählen Sie über den Selektor. Zur Kontrolle müssen Sie das Passwort zweimal angeben. Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche automatisch generieren klicken, und das System trägt automatisch ein sicheres Passwort in beide Eingabefelder ein.

Danach kommen die zusätzlichen Einstellungen. Zunächst geht es um den Spamfilter. Sie können über die Radio-Buttons zwischen dem Löschen und dem Markieren von Spam auswählen. Die dritte Möglichkeit ist das Arbeiten ohne Spamfilter.

Der Autoresponder kann komplett an- oder ausgeschaltet werden oder aber für einen bestimmten Zeitraum (für Urlaub oder Betriebsferien). Beim Typ des Autoresponders können Sie sich zwischen Text und HTML entscheiden und dann den Autoresponder-Text für die automatische Antwort in das Textfeld eintragen. Wenn Sie einen Kopieempfänger eintragen, wird eine Kopie aller in diesem Postfach eingehenden E-Mails an diese Adresse geschickt.

BestätigungMit Klick auf die Schaltfläche speichern wird das neue Postfach gespeichert und wieder die Liste aller Postfächer angezeigt.

Ein deutlicher Hinweis in Grün bestätigt die Anlage des Postfachs und weist auf den automatisch erzeugten Benutzernamen hin.Statt der Bearbeitungs-Icons wird hinter dem neuen Postfach der Text "in Bearbeitung" angezeigt. 

Es dauert einige Minuten, bis die internen Vorgänge abgeschlossen sind. Wenn Sie dann die Liste erneut über den Menüpunkt E-Mail-Postfach aufrufen, sehen Sie auch hinter dem neuen Postfach die Bearbeitungs-Icons und das Postfach kann jetzt benutzt werden.

 

E-Mail-Weiterleitung

Eine E-Mail-Weiterleitung leitet eine der E-Mail-Adressen des Accounts auf eine andere, beliebige E-Mail-Adresse weiter. Das kann sowohl eine Adresse dieses Accounts sein als auch eine beliebige externe E-Mail-Adresse.

Liste der WeiterleitungenWenn Sie aus dem Menü E-Mail-Weiterleitung angeklickt haben, erscheint eine Liste mit allen in diesem Account eingerichteten Weiterleitungen. Wenn noch keine angelegt ist, gibt es einen entsprechenden Hinweis.

Hinter jeder E-Mail-Weiterleitung stehen die Zieladresse und zwei Icons, über die  die Funktionen Bearbeiten und Löschen aufgerufen werden können.

Eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden einer E-Mail- Weiterleitung, wenn in diesem Account schon viele angelegt sind. Rechts oberhalb der Liste bzw. des Hinweises finden Sie den Link, über den Sie eine neue Weiterleitung anlegen können.

Neue WeiterleitungEin Klick auf diesen Link ruft den Eingabedialog für neue Weiterleitungen auf. Hier geben Sie an, welche Emailadresse weiter geleitet werden soll. Der Präfix ist frei festlegbar, das @-Zeichen vom System voreingestellt. Die Domain können Sie mit dem Selektor auswählen.

Danach geben Sie die Zieladresse ein, auf die eingehende E-Mails weiter geleitet werden sollen. Das kann eine beliebige E-Mai-Adresse sein.

Möchten Sie eingehende E-Mails an weitere Adressen weiter leiten, klicken Sie auf die Schaltfläche weiteres Ziel, dann werden weitere Eingabefelder für Zieladressen geöffnet. Ein Klick auf die Schaltfläche speichern schließt die Erzeugung der Weiterleitung ab. Nach einigen Minuten kann sie dann benutzt werden.


Mailingliste

Lister der Majordomo-MailinglistenIn diesem Bereich lassen sich Majordomo-Mailinglisten anlegen, bearbeiten und löschen. Wenn Sie aus dem Menü Mailingliste angeklickt haben, erscheint eine Liste mit allen in diesem Account eingerichteten Mailinglisten. Wenn noch keine angelegt ist, gibt es einen entsprechenden Hinweis.

Hinter jeder Mailingliste steht das Passwort dazu und ein Icon, über das  die Mailingliste wieder gelösch werden kann.

Eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden einer E-Mail- Weiterleitung, wenn in diesem Account schon viele angelegt sind. Rechts oberhalb der Liste bzw. des Hinweises finden Sie den Link, über den Sie eine neue Mailingliste anlegen können.

Neue MailinglisteEin Klick auf diesen Link ruft den Eingabedialog für neue Mailinglisten auf.

Hier geben Sie den Namen der Majordome-Mailingliste als Emailadresse an. Der Präfix ist frei festlegbar, das Minus-Zeichen vom System voreingestellt. Die Domain können Sie mit dem Selektor auswählen.

Zur Kontrolle müssen Sie das Passwort zweimal angeben. Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche automatisch generieren klicken, und das System trägt automatisch ein sicheres Passwort in beide Eingabefelder ein.

Wenn Sie abschließend auf die Schaltfläche speichern klicken, wird die neue Majordomo-Mailingliste angelegt.

BestätigungAuf dem Bildschirm wird nach dem Speichern wieder die Liste aller angelegten Mailinglisten angezeigt.

Die neue Mailingliste kann nach wenigen Minuten auch vom Programm Majordomo benutzt und mit Emails an die Liste gesteuert werden.

Wie das genau gemacht wird, entnehmen Sie bitte der Beschreibung des Mailinglisten-Programmes Majordomo.

 

 

2017-12-18 12:06 Suleitec Support Team {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.