Funktionsweise des Spam Filter: Policyd-weight


Im Webmail haben Sie die Möglichkeit mehrere vordefinierte Spamfilter zu aktivieren. Einer der beiden neuen Spamfilter ist "Policyd-weight" hier ein kleine Erläuterung dazu:

Für den policyd-weight ist nur der Inhalt dreier SMTP Kommandos interessant: HELO, MAIL FROM und RCPT TO. Mit diesen Werten checkt das Programm DNS Daten, inkonsistente HELO Strings und kann RBLs(also blacklists) abfragen und bildet daraus einen gewichteten Score, um Mails bereits während des SMTP Dialogs abzulehnen. Das spart Bandbreite, schont die CPU durch weniger Scans mit anderen Filterregeln auf dem Mailserver.

policyd-weight fragt momentan folgende RBLs ab
"dynablock.njabl.org"
"dnsbl.njabl.org"
"bl.spamcop.net"
"sbl-xbl.spamhaus.org"
"list.dsbl.org"
"ix.dnsbl.manitu.net"
"relays.ordb.org"

Für jeden Fehler gibts es Minuspunkte und erst wenn mehrere Kriterien wie gefälschtes HELO, Eintrag in zwei Blacklists  und falschen Nameserver Einträgen zutreffen wird die Mail abgelehnt.

Tags: Policyd-weight, Spamfilter, Spamschutz
2017-12-18 12:13 Suleitec Support Team {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

FAQs in dieser Kategorie

Tags

Wichtige FAQs