Was tun bei Ablehnung des Providerwechsels durch den alten Provider ?


Bitte klären Sie zunächst mit Ihrem alten Provider, warum eine Ablehnung erfolgt ist. Lassen Sie sich versichern, das bei erneutem Start des KK-Antrags eine Zustimmung erfolgen wird und geben Sie uns hierüber bescheid, wir werden den Providerwechsel dann erneut beantragen.

 

Mögliche Ursachen:

- Ihre Domain ist beim bisherigen Provider noch keine 60 Tage registriert. (Eine Domain kann nur alle 60 Tage umziehen)
- Ihr Provider hat benötigte Unterlagen von Ihnen nicht erhalten
- Sie haben E-Mails an die im Whois Ihrer Domain stehende Mailandresse nicht erhalten oder nicht beantwortet (Überprüfen Sie  die Mailadresse welche Sie bei der Registrierung Ihrer Domain durch Ihren bsiherigen Provider angegeben hatten, diesemuss erreichbar sein)

Für Detailfragen steht Ihnen unser Support-Team  gerne zur Verfügung !

Tags: Ablehnung, Nack, Providerwechsel
2009-06-23 12:40 Suleitec Support Team {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.